Pflegehinweise

Pflegehinweise

Es war uns von Anfang an sehr wichtig das Holz in möglichst natürlichem Zustand zu belassen und auf eine Behandlung mit chemischen Stoffen gänzlich zu verzichten. Auf dieser Seite geben wir Euch wertvolle Pflegehinweise und Tricks, damit Ihr möglichst lange Freude an Eurem Binagle-Set habt.

  • den Binagle immer in einer leichten Drehbewegung aus dem Boden ziehen, so fallen die groben Dreckreste direkt ab.
  • nach jeder Partie sollten die groben Verschmutzungen (Erde etc.) mit der mitgelieferten Bürste gründlich entfernt werden
  • kleinere Schrammen und Beschädigungen können mit einem einfachen Schmirgelpapier (Körnung 80-120) abgeschliffen werden

.Schmirgelpapier um Pflock 2Schmirgel um Pflock Beispiel

  • tiefere Macken und Schrammen können mit einem feuchten Tuch an der betreffenden Stelle angefeuchtet werden. Das Holz sollte die Schramme so von selbst aus dem Holz arbeiten. (Alternativ kann auch mit etwas Olivenöl angefeuchtet werden)
  • bei größeren Beschädigungen empfiehlt sich der Einsatz eines elektrischen Schleifgeräts. Hiermit können selbst gröbste Beschädigungen abgeschliffen und der Binagle wieder entsprechend angespitzt werden. Bitte denken Sie aus Sicherheitsgründen daran, die Spitze in jedem Fall stumpf zu belassen.
  • sollte der Binagle extrem beschädigt und nicht mehr reparabel sein, können die einzelnen Binagle im Onlineshop preiswert nachbestellt werden
  • nach einiger Zeit und entsprechenden Witterungseinflüssen kann das Holz anfangen eine gräuliche Färbung zu bekommen, um dem entgegenzuwirken, sollten die Binagle vorsichtig mit Olivenöl o.Ä. gepflegt werden
  • An dieser Stelle ist noch zu erwähnen, dass trotz der härtesten Holzarten beim Spielen Beschädigungen am Binagle oder dem Spielfeld (Flurschäden), auftreten können. Je ausgereifter die Wurftechnik ist, desto weniger Kraftaufwand ist nötig und damit sinkt auch die Gefahr von Beschädigungen enorm
  • Der Hersteller übernimmt keine Garantie oder Haftung für Schäden jeglicher Art (Binagle, Fluschäden, Verletzungen usw.) die beim üblichen Gebrauch während dem Spielen entstehen.
  • Es wird vom Spieler erwartet Rücksicht auf sich selbst und andere Menschen zu nehmen